Michael Schindhelm | „THE CHINESE LIVES OF ULI SIGG“ – FESTIVAL PREMIERE IN LOCARNO

sigg_500px

„The Chinese Lives of Uli Sigg“ – Festival Premiere in Locarno

Am 8. August feierte The Chinese Lives of Uli Sigg seine Festival-Premiere in Locarno.

Im Anschluss veroeffentlichte das Magazin Cineuropa Muriel Del Dons Filmkritik.
Als zentral erweise sich das Zusammenwirken von Intimität und „feinfuehliger“ Kaelte in der filmischen Annaeherung an die Person Uli Sigg: Sein Interesse an der chinesische Kultur sei durch diese beiden Pole – den beruflichen und freundschaftlichen Beziehungen zu den Protagonisten – gekennzeichnet. Fuer Del Don zeige sich, dass gerade dies Sigg den Zugang zu einer Szene ermoeglicht haette, fuer die es notwendig war sich zu „verstecken um zu ueberleben“.

Klicken Sie hier, um die Filmkritik auf Cineuropa online zu lesen. Verfuegbar auf englisch, italienisch, franzoesisch und spanisch.

Foto: © T&C Film 2016

Neuen Kommentar hinterlassen