Michael Schindhelm | WALTER SPIES – EIN EXOTISCHES LEBEN

Walter Spies

Walter Spies – Ein exotisches Leben

Michael Schindhelms Kuenstlerbiografie Walter Spies – Ein exotisches Leben erscheint im Februar 2018 im Hirmer Verlag.

Walter Spies, ein freigeistiger, lebenshungriger, hoch talentierter Maler und Musiker, heuerte 1923 als Matrose an und reiste ueber Java nach Bali, wo er sich 1927 niederliess. Dort schuf er fantastische Bilder und wurde zum umschwaermten Mittelpunkt der balinesischen Kuenstler und von Prominenten wie Charlie Chaplin und Vicky Baum, die ihn in seinem Inselparadies besuchten. Das faszinierende Leben des Aussteigers wird zum ersten Mal in einer deutschsprachigen Biografie vorgestellt.

Er liess alles hinter sich: Den gesellschaftlichen Status als Sohn eines Industriemagnaten, seinen Geliebten, den Filmregisseur Friedrich Murnau, Kuenstlerfreunde wie Oskar Kokoschka und Otto Dix. Als Walter Spies (1895–1942) in die exotische Welt von Bali eintauchte, setzte er sich intensiv mit der dortigen Kultur auseinander. Mit seinen magisch-realistischen Bildern revolutionierte er die balinesische Kunst und wird dort bis heute als genialer Meister verehrt. Vor der Kulisse einer atemberaubenden Landschaft erzaehlen seine Gemaelde, Zeichnungen und Aquarelle vom alltaeglichen Leben, von Tempelzeremonien, Hahnenkampfen, Marktszenen oder der Arbeit auf den Feldern.

Michael Schindhelm: Walter Spies – Ein exotisches Leben
Hirmer Verlag
Ca. 248 Seiten, ca. 15 Abbildungen
13,5 x 21 cm, gebunden mit Schutzumschlag und Lesebaendchen
ISBN: 978-3-7774-3023-2
19,90 €

Jetzt vorbestellen

Zum Erscheinen der Publikation veroeffentlichte die Thueringer Allgemeine eine Ankuendigung, die Sie hier lesen koennen.

Neuen Kommentar hinterlassen