Michael Schindhelm | AUF INS RUPPIGE EUROPA

auf-ins-ruppige-europa-die-welt-11-2000

Auf ins ruppige Europa

Die Deutschen sind Trendkonsumenten, ihre Tonangeber schwelgen in gemütlichen Klischees

In Deutschland ist das Deutsche inzwischen schwer auszumachen. Für das Ausland trifft das noch nicht so zu, da fallen die Deutschen immer ein bisschen auf, mit fantasievollen Freizeitsbekleidungen an Mittelmeerstränden, auffällig gutgelauntem Hotelbar- und Lobbygeschnatter, Ausbrüchen von Empörung über schlechten Service und hohe Preise. Aber diese auswärtige Aufmerksamkeit verdankt sich weniger alltagskulturellen Besonderheiten als vielmehr dem Umstand, dass die Deutschen auf deutsch herumschnattern und sich empören, während es die Franzosen und Italiener auf ihre Weise tun.

Ansonsten begegnet man überall dem Euromenschen im Euroland. Daran muss man sich gewöhnen. [...]

Neuen Kommentar hinterlassen