Michael Schindhelm | AUSSENANSICHT – NUR WEG HIER

SZ-Archiv: A53871138

Aussenansicht – Nur weg hier

Der Schauspieler Gérard Depardieu will nicht mehr Franzose sein. Er offenbart damit die Identitätskrise des Landes.

Frankreichs Präsident hat nun eine Mission in Mali. “Seit er sich die Uniform angezogen hat, ist er zu seinen Vorgängern aufgerückt”, kommentierte das Journal du Dimanche. François Hollande genießt den Beifall für die seltene Entschlossenheit. Le Parisien brachte eine Karikatur mit dem Präsidenten als Oberbefehlshaber und der Unterschrift: “Zugegeben, manchmal ist er für eine Überraschung gut.” Gut getan haben ihm sicher auch die Feiern zum 50. Jahrestag des Élysée-Vertrages zwischen Frankreich und Deutschland: Es gab schöne Bilder mit der deutschen Kanzlerin, der er ansonsten nicht so sehr verbunden ist.

Dennoch: Frankreich präsentiert sich derzeit in tiefer Missstimmung, nicht erst, seit François Hollande regiert. Die Arbeitslosenquote war im Herbst so hoch wie seit zehn Jahren nicht, unter Jugendlichen liegt sie bei 25 Prozent. [...]

Neuen Kommentar hinterlassen