Michael Schindhelm | EINE VERSCHWEIZERUNG TäTE EUROPA NUR GUT

Eine_Verschweizerung_taete_Europa_nur_gut-Die-Welt-03_2001

Eine Verschweizerung täte Europa nur gut

Dennoch sind die Eidgenossen nicht bereit, ihre Alpenfestung zu verlassen – Wieder einmal stimmten sie gegen einen schnellen EU-Beitritt

“Am 4. März 2001 wird entschieden, ob wir freiwillig das Begräbnis unseres eigenen Landes inszenieren und dabei den Beerdigungsteilnehmern aus Brüssel auch gleich noch einen schönen Teil unserer Hinterlassenschaft in die Hand drücken. Weil wir an eine Schweiz mit ihren Besonderheiten glauben, sagen wir Nein zur Fremdherrschaft und Bevormundung der Bürger.”

Bekenntnisse wie diese erreichen nahezu alle Schweizer Haushalte in Form von Flugschriften. Autor ist Christoph Blocher, Züricher Chef der Schweizerischen Volkspartei, ein für Schweizer Verhältnisse ausgesprochen brillanter Rhetor in eigener Sache, das heißt für eine konservativ-populistische Landespolitik, Großunternehmer und Initiator der “Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz” (AUSNS), die inzwischen nach eigenen Angaben 40.000 Mitglieder zählt. [...]

Neuen Kommentar hinterlassen