Michael Schindhelm | SCHAUSPIELER IM ZELT. AKTEUR IM GEGENGLüCK

Schauspieler im Zelt. Akteur im Gegenglueck

Schauspieler im Zelt. Akteur im Gegenglück

Bevor wir uns der Frage widmen können, ob der Schauspieler in unserer Gesellschaft eine soziale Rolle und wenn welche spielt, ob er also neben seinem Hauptberuf des Darstellungskünstlers auch noch den Nebenberuf des (freiwilligen oder unfreiwilligen) Sozialarbeiters ausübt, bevor diese Frage überhaupt gestellt werden kann, muss eine andere formuliert werden, die Frage nämlich, in welcher Gesellschaft wir eigentlich leben: Die Soziologie hat dazu eine Menge zu bieten, zum Beispiel die Weltgesellschaft und die Risikogesellschaft, die Bürger- und die Multioptionsgesellschaft, die Arbeits- und die Erlebnisgesellschaft, die multi- und die transkulturelle Gesellschaft. Man kann sich die passende Interpretation heraussuchen. Schneller als die sozialen Prozesse, die es zu untersuchen gälte, werden neue soziologische Definitionsangebote generiert und alte regeneriert. Die Interpretation, scheint es, ist der Beobachtung voraus, Systematik schafft Wirklichkeit. Verlassen wir uns also auf Wahrnehmungen. Versuchen wir, das Feld zu sondieren, auf dem wir uns bewegen, auf dem sich auch der Schauspieler bewegt. [...]

Neuen Kommentar hinterlassen