Michael Schindhelm | ZHDK LECTURES ON GLOBAL CULTURE: M+ – ZUR ERSCHAFFUNG EINES MUSEUMS, DAS ASIEN FEHLT

nittve

ZHdK Lectures on Global Culture: M+ – Zur Erschaffung eines Museums, das Asien fehlt

Der aus Stockholm stammende Kurator Lars Nittve, zuvor Gruendungsdirektor der Tate Modern, ist Direktor des M+, des ersten Museums fuer visuelle Kultur in Asien. Das Museum fuer Kunst, Design, Architektur und Film, das in einem von Herzog & de Meuron entworfenen Gebaeude untergebracht sein wird, sorgte zuletzt fuer allerhand Schlagzeilen: Nicht nur, dass das M+ ein einzigartiges Profil besitzt, das sich allen Bereichen visueller Kultur widmet und dabei Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Asiens berücksichtigt; auch gab der Schweizer Sammler Uli Sigg bekannt, dass er dem Museum einen Großteil seiner Sammlung chinesischer Gegenwartskunst ueberlassen wird.

Neuen Kommentar hinterlassen