Michael Schindhelm | HAU BERLIN – CLAIMING COMMON SPACES

CCS

HAU Berlin – Claiming Common Spaces

HAU Hebbel am Ufer praesentiert das Projekt Claiming Common Spaces in Kooperation mit mehreren internationalen Produktionshaeusern.
Am 21. Juni findet im Rahmen der dreitaegigen Veranstaltung das Panel Zur Lage unserer Staedte – Eine kritische Bestandsaufnahme mit Michael Schindhelm statt.

Claiming Common Spaces setzt sich mit Henri Lefebvres Essay Recht auf Stadt auseinander und umfasst Installationen, Performances und Musik. Ein Vortrag der Stadtsoziologin Sharon Zukin bildet den Auftakt der Veranstaltungen. Im Anschluss diskutieren Ingrid Krau (Stadtplanerin), Michael Schindhelm und Christoph Schaefer (Kuenstler, u.a. Park Fiction, PlanBude Hamburg) mit Christoph Twickel (Autor).

Weitere Informationen und Tickets

Claiming Common Spaces
21.–23. Juni
HAU1, HAU2, HAU3, Outdoor

Panel: Zur Lage unserer Staedte – Eine kritische Bestandsaufnahme
21. Juni 2018
19:00 Uhr
HAU1
Stresemannstr. 29
10963 Berlin

Neuen Kommentar hinterlassen