Michael Schindhelm | RUFER AUS DER WüSTE

vanity fair-Dez-2007-1

Rufer aus der Wüste

Wir nähern uns der friedlichen Seite am Golf von Persien. Nachts hat die Stadt einen Körper aus Licht. Vom Airbus im Sinkflug aus gleicht sie einer illuminierten Echse, die sich aus dem Wüstendunkel an den Strand wälzt. Kaum habe ich am Boden das Telefon eingeschaltet, erreicht mit eine SMS-Salve der staatlichen Gesellschaft “etisalat” mit verschiedenen Angeboten: Desert Safari, Ballooning, City of Gold, Discover Dubai. Gar nicht so einfach. Die Schlangen vor der Passabfertigung bewegen sich nur langsam, und als ich endlich dran bin, werde ich zu einem anderen Schalter geschickt, an dem ich mir das Arbeitsvisum holen soll. Der andere Schalter besteht aus vier Bereichen: jeweils einem für arabische, asiatische und afrikanische Immigranten und einem für Europäer und Amerikaner. Ausgerechnet dieser ist nicht besetzt. [...]

Neuen Kommentar hinterlassen